We need a Hero

Robin Hood ist der zentrale Held mehrerer mittelalterlicher bis neuzeitlicher englischer Balladenzyklen, die sich im Laufe der Jahrhunderte zu der heutigen Sage formten. Die Handlungen der Balladen wurden fortwährend umgedichtet, weiterentwickelt, miteinander verschmolzen und neue Balladen wurden dazu erfunden. So wird Robin Hood in den ältesten schriftlichen Quellen aus der Mitte des 15. Jahrhunderts noch als gefährlicher, blutrünstiger Wegelagerer geschildert, der vorzugsweise habgierige Geistliche ausraubt. Später wird aus Robin Hood in der Dichtung ein enteigneter angelsächsischer Adeliger und ein gegen die Normannen kämpfender angelsächsischer Patriot. Schliesslich wandelt sich die Figur im 19. und 20. Jahrhundert zum Vorkämpfer für soziale Gerechtigkeit, der den Reichen nimmt und den Armen gibt.

Besonders diese letzte Charakterisierung fasziniert nun schon seit geraumer Zeit Autoren, Filmemacher, Regisseure und ein breites Publikum. Es ist auch diese Legende, welche wir auf der Bühne umsetzten wollen. Die Geschichte mit den vielseitigen Aspekten von Freundschaft und Liebe, über Heldentum und Mut bis hin zu Angst und Unterdrückung bieten eine fantastische Vorlage für einen spannenden Abend.

Geschichte
Mitwirkende
Photogalerie
Presse

Aufführungsdaten

Die Aufführungen werden an folgenden Daten in der Aula der Kantonschule Alpenquai in Luzern stattfinden (jeweils um 19.30 Uhr):

  • 26. Februar 2010 (Première)
  • 27. Februar 2010
  • 4. März 2010
  • 5. März 2010
  • 6. März 2010
  • 11. März 2010
  • 12. März 2010
  • 13. März 2010 (Dernière)

Der Eintritt ist frei, Kollekte.

Hauptsponsor

Mit freundlicher Unterstützung vom St. Anna Luzern

Plakat

Plakat von "We need a Hero"